• Die United Religions Initiative URI www.uri.org wurde im Jahr 2000 gegründet, um Friedensarbeit zwischen den Religionen zu organisieren. Anlass war der 50.Geburtstag der Vereinten Nationen 1995.
  • Inzwischen gibt es weltweit ca 1100 lokale Cooperation Circles in 111 Ländern, die nach gemeinsamen Prinzipien, aber vollkommen selbstständig arbeiten:
  • In Österreich ist der Osttiroler Verein „Bildung bringt Frieden“ als Mitglied vertreten.
  • Es können inzwischen auch Einzelpersonen Mitglied werden. Hier finden Sie die Ziele und Prinzipien der Arbeit

Video vom Gründungsmitglied Bishop William Swing bei einem TED TALK über die Geschichte der United Religions Initiative

Einige Mitglieder des Führungsteams